Lebenslauf Viktor Molnar2019-06-30T23:03:54+00:00
Ärzte
in Lahnstein auf jameda

Lebenslauf – Dr. med. V. Molnar

Dr. Molnar absolvierte 2005 erfolgreich das Medizinstudium an der Eberhard-Karl-Universität Tübingen. Seine basischirurgische Weiterbildung begann er am renommierten Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und Unfallchirurgie bei Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. Klaus-Peter Thon.

In dieser Zeit erlangte er parallel den medizinischen Doktorgrad und beteiligte sich maßgeblich an klinischen Studien.

Für die Spezialisierung zum Plastischen Chirurgen wechselte Dr. Molnar 2008 an das Klinikum Offenbach, an der er eine fundierte Ausbildung in der Plastischen- , Ästhetischen- und Handchirurgie bei Herrn Prof. Dr. med. H. Menke erhielt. Ein weiterer Schwerpunkt im Rahmen des dortigen Schwerbrandverletztenzentrum war die Verbrennungschirurgie.

2010 zog es Dr. Molnar nach Koblenz. Hier setzte er seine fachärztliche Weiterbildung an der Klinik für Plastische, Hand-, Ästhetische und Verbrennungschirurgie des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein bei Herrn Dr. med. U. Albers fort. Zwei Jahre später erlangte er den Facharzt für „Plastische und Ästhetische Chirurgie“ und wurde im Folgejahr bereits zum Oberarzt ernannt. In seiner Funktion als Oberarzt führte er zahlreiche Operationen des gesamten Leistungsspektrums eigenständig durch und war maßgeblich an der chirurgischen Weiterbildung von Assistenzärzten beteiligt.

Im Jahre 2015 erlangte er darüber hinaus noch die Zusatzbezeichnung Handchirurgie.

Außerdem spezialisierte er sich auf dem Feld der Brustchirurgie, so dass er 2016 von der Deutschen Akademie für Senologie zertifiziert wurde.

Dr. Molnar ist ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC), der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) und der Deutschen Gesellschaft für Senologie. Die regelmäßige Teilnahme an Kongressen und Fortbildungen – sei es in Deutschland oder im Ausland- liegt ihm besonders am Herzen, um stets hochmoderne Behandlungsoptionen anbieten zu können.

Dr. Molnar ist in Lahnstein sesshaft und fühlt sich mit der Region verbunden. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Seit Juli 2017 ist Dr. Molnar gemeinsam mit seiner Kollegin Dr. Heinrich als Sektionsleiter der Plastischen und Handchirurgie am St. Elisabeth Krankenhaus in Lahnstein tätig. Neben diesem Schwerpunkt ihrer Arbeit, bieten beide mit koblenz aesthetics zusätzlich ein weites Spektrum Ästhetischer Behandlungen an.

Publikationen/Studien:

„Kontinuirliches Monitoring des Nervus laryngeus recurrens durch N. vagus Stimulation – eine neue Methode” (Nicht randomisierte Phasen-I-Studie, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart)

 

Zertifikate/Fortbildungen/Kongresse:

  • 2013 7. FLAP Lab – Lappenkurs der Medizinische Hochschule Hannover
  • 2013 XIII. Frühjahresakademie der Vereinigung der Ästhetischen-Plastischen Chirurgie – OP-Kurs – Kassel
  • 2014 Merz Aesthetics Faltenkorrektur und Volumenaufbau – Düsseldorf
  • 2014/2015 Merz Aesthetics Faltenkorrektur mit Bocouture – Darmstadt
  • 2014 11th IQUAM Congress and Consensus Conference and 3rd IPRAS International Meeting of Plastic Surgery Trainees – Budapest
  • 2015 3rd International Breast Symposium – Düsseldorf
  • 2016 Princess HAPPY LIFT Workshop – Darmstadt
  • 2016 57. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) – Frankfurt
  • 2016 Symposium: Aktuelles zur Eigenfett-Transplantation – München
  • 2017 58. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) – München
  • 2017 30. Jahrestagung der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD) – Köln
  • 2017 Allergan Breast OP Workshop Advanced – Komplikationsmanagement und Augmentationsmastopexie – Heidelberg
  • 2018 Merz Aesthetics Expertenkurs Belotero Volume und Radiesse – Bonn
  • 2018 24. Fortbildungsseminar Handchirurgie der DGH – Bonn
  • 2018 Croma PDO Fadenlifiting Workshop – Darmstadt
  • 2018 Allergan Breast OP Workshop – Burstaugmentation – Heidelberg
  • 2018 3rd MIPSS: Marbella International Plastic Surgery Summer School – Marbella
  • 2018 Allergan Medical Institut:  Plastic Surgery Clinical & Technical Forum – Berlin
  • 2019 Vienna Hands-On Courses – Aesthetic plastic surgery – Facelift- and Oculoplastic Surgery – Wien

Mitgliedschaften:

DGPRÄC: Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktiven und Ästhetische Chirurgie
DGS: Deutsche Gesellschaft für Senologie
DGH: Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie

Deine Hand verdient Experten – Kampagne der DGH

Interplast-Germany e.V.